Rosenheim. Wie schon in den Jahren 2016 und 2018 gehört das Rosenheimer Familienunternehmen Hamberger auch 2021 zu den beliebtesten Familienunternehmen Deutschlands, so die Verlagssonderveröffentlichung „Deutschland-Test“ in der Focus Ausgabe 9/21. Durchgeführt wurde die Studie vom Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue und dem Wirtschaftsmagazin Focus Money.

Bundesweite Online-Befragung

Auf der Suche nach den beliebtesten Familienunternehmen führte Deutschland Test eine bundesweite Online-Befragung unter Verbrauchern durch. Grundlage der Auswahl war die Auflistung „Top 1000 – Die größten Familienunternehmen“ des Wirtschaftsmediums „Die Deutsche Wirtschaft” sowie das TOFAM-Ranking der Matchbird GmbH. Herausgefiltert wurden anschließend nur Unternehmen, die weitere Bedingungen erfüllen. Erstens: Die Unternehmen müssen in direktem Kontakt zum Endkunden stehen. Zweitens: Der erwirtschaftete Jahresumsatz muss bei mindestens 35 Millionen Euro liegen. Drittens: Die Firmen müssen der Definition der EU-Kommission entsprechen. Sie besagt im Wesentlichen: Ein Unternehmen ( … ) muss im Besitz der Mehrheit der Stimmen sein. Diese müssen direkt oder indirekt von der Familie oder dem Gründer gehalten werden. Bei börsennotierten Firmen muss ein Familienmitglied – oder die Person, die das Unternehmen gegründet oder das Gesellschaftskapital erworben hat – noch mindestens 25 Prozent der Stimmen halten.

Unterm Strich wurden so 124.197 Verbraucherurteile erfasst und ausgewertet. Anhand der errechneten Mittelwerte wurde ein Ranking über alle untersuchten Unternehmen erstellt. Die 150 besten Firmen erhalten die Auszeichnung .Beliebteste Familienunternehmen – Preisträger 2021″, darunter auch die Hamberger Industriewerke GmbH.

www.hamberger.com